PayGreen
Die Bezahlmethode der umweltbewussten Unternehmen und Kund*innen

Für Konsument*innen: Gratis 

Für Onlineshops: Gebühr gekoppelt an deren ökologischen Fussabdruck

Für eine grünere Zukunft

Treibhausgase (THG) haben kein Preisschild!
Das will PayGreen ändern und den Emissionen mit einer THG-Ökobilanz anhand von messbaren Kriterien einen Preis geben. Diesen Preis bezahlst nicht du als Konsument*in, sondern die Verursacher. Indem du PayGreen als dein Bezahlsystem für deine Einkäufe wählst, motivierst du Onlineshops und Produzenten ökologischer zu werden.

Den ökologischen Fussabdruck deines Unternehmens verringern

PayGreen erstellt für dich kostenfrei eine THG-Ökobilanz von deinem Onlineshop bzw. Unternehmen. So erfährst du mehr über deine Emissionen, sowie deine Situation mit den aktuellen Umweltgesetzen. Zeige deinen Kunden, dass dir die Bekämpfung des Klimawandels am Herzen liegt und biete PayGreen als Bezahlmethode in deinem Onlineshop an.

daniil-silantev-F6Da4r2x5to-unsplash.jpg
Customer
1
Verfügt ein Onlineshop über PayGreen, können die Kund*innen mit gutem Gewissen einkaufen.
paygreen
2
PayGreen berechnet die Transaktionsgebühren für die Onlineshops gekoppelt an deren ökologischen Fussabdruck.
3
Mit Hilfe der kostenlosen
THG-Ökobilanzierung durch PayGreen kann sich das Unternehmen nachhaltig verbessern.

Die PayGreen Bezahlmethode in 3 Schritten erklärt

Business
Small_arrows-1.png
Small_arrows.png

Ihre Vorteile als Unternehmen, wenn Sie sich für PayGreen entscheiden

Big_Onlineshop_tr-02.png
Bezahlmethode im Onlineshop
Unsere Bezahlmethode ist eine Plug-in-Erweiterung des Shopsystems im Onlineshop. Dabei profitieren Sie unter anderem von folgenden Dienstleistungen:
 
  • Erstellung von mehrwertsteuerkonformen Rechnungen
  • Überwachung des Zahlungseingangs und Freigabe der Bestellung zum Versand, sobald die Rechnung vollständig bezahlt ist
  • Versand von Mahnungen bei ausstehenden Beträgen
Fees
Wettbewerbsfähige Gebühren mit voller Transparenz
Unsere Gebühren sind für jeden Onlineshop individuell, dennoch liegen sie in einem wettbewerbsfähigen Bereich mit anderen Transaktionsanbietern. Klimaneutrale Onlineshops können mit einer Gebühr von nur 0,9% rechnen. Die durchschnittliche Transaktionsgebühr für die meisten Unternehmen liegt zwischen 1,5% und 4%. Die PayGreen-Gebühr steht in direktem Zusammenhang mit den Gesamtemissionen des Geschäfts und soll die Unternehmen dazu motivieren, ihre Umweltauswirkungen im Laufe der Zeit zu verbessern
LCA
Kostenfreie Ökobilanzierung
PayGreen erstellt die Ökobilanz des Unternehmens mit Hilfe verschiedener selbst entwickelter Tools, die auf der EcoInvent-Datenbank und der SimaPro-Software basieren. Wir berechnen die Umweltauswirkungen u.a. aufgrund von:
 
  • Vollständiger Ökobilanz der Bestseller-Produkte
  • Emissionen von Büros, Produktions- und Verarbeitungsstandorten 
  • Strom- und Energieverbrauch
  • Verwendung und Entsorgung von Produkten

adrian-swancar-Y8W7j4ETCsc-unsplash.jpg
Emissions
Direkte Emissionen
aus eigenen oder kontrollierten Quellen
Emissions
Indirekte Emissionen
aus der Erzeugung von zugekaufter Energie
Emissions
Alle indirekte Emissionen
die vor- und nachgelagert in der Wertschöpfungskette des Unternehmens anfallen

3 Ebenen der Umweltauswirkungen eines Unternehmens

Visionäre und unsere Partner
Viele Unternehmen und Institutionen haben sich bereits mit PayGreen auf den Weg zur Nachhaltigkeit gemacht. Hier eine Auswahl:

Partner

south pole
fhnw
innosuisse
 
GreenIssue

Klimawandel – Ein globales Thema unseres Jahrhunderts. Lese nach, welche Gefahren PayGreen im Klimawandel sieht.