top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

PayGreen AG

«PayGreen Direkt» und »PayGreen Rechnung»
1. Allgemeines
  1. Die PayGreen AG ermöglicht es Webshops verschiedene Bezahlmethoden anzubieten
     

  2. PayGreen Direkt: Einfach den QR Code mit der Banking-App scannen, bezahlen und bei Zahlungseingang die Bestellung auslösen.
     

  3. PayGreen Rechnung: Begleichung des gesamten Betrags innerhalb von 10 Tagen.
     

  4. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: „AGB“) regeln das Rechtsverhältnis zwischen Ihnen und PayGreen AG (c/o Audit Zug AG, Alte Steinhauserstr. 1, 6330 Cham, nachfolgend: „PayGreen“) betreffend der Zahlungsoptionen von PayGreen (nachfolgend: „Zahlungsoptionen“).
     

  5. Mit der Benutzung einer der Zahlungsoptionen bestätigen Sie, die AGB gelesen und verstanden zu haben und damit einverstanden zu sein.
     

  6. Die Zahlungsoptionen stehen natürlichen und handlungsfähigen Personen mit Wohnsitz in der Schweiz oder Liechtenstein sowie juristischen Personen mit Sitz in der Schweiz zur Verfügung.
     

  7. Für die Erfüllung ihrer Zahlungsverpflichtungen unter dem vorliegenden Vertrag benötigen Sie zwingend ein Schweizer Bankkonto.
     

2.  Identitäts-, Bonitätsprüfung und Scoring
  1. PayGreen behält sich das Recht vor, zur Wahrung eigener Interessen im Rahmen der Kaufabwicklung Bonitätsauskünfte über den Kunden einzuholen und kann zu diesem Zweck Kundendaten an Dritte weiterleiten. 
     

  2. Hierzu werden die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an eine externe Auskunftei übermittelt. Die CRIF AG, Hagenholzstrasse 81, 8050 Zürich, nimmt gestützt auf mathematisch-statistischer Verfahren eine entsprechende Bewertung der Kreditfähigkeit sowie der Kreditwürdigkeit vor. Die hiernach erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls fliessen in die Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses mit ein. PayGreen behält sich vor, Ihnen das Zahlungsmittel PayGreen Rechnung zu verweigern. Eine Grundangabe ist dabei nicht erforderlich.
     

  3. Die Bonitätsprüfung erfolgt unter Einhaltung der einschlägigen, datenschutzrechtlichen Bestimmungen und unter besonderer Rücksicht auf Ihre schutzwürdigen Interessen. Bitte beachten Sie, dass ausschliesslich die CRIF AG, Auskunft darüber erteilen kann, welche Daten zur Berechnung ihres Bonitätsprofils verwendet wurden.
     

  4. Die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten richtet sich nach Massgabe von Ziff. 8 Datenschutz
     

3. Forderungen aus Kauf- und/oder Dienstleistungsverträgen
  1. PayGreen Direkt
    Grundsätzlich handelt es sich bei der Zahlungsoption um eine Zahlungsoption mit Vorkasse. Mit dem Abschluss aus dem Grundgeschäft (Kauf- und/oder Dienstleistungsvertrag) und ohne Bezahlung von Ihrer Seite besteht keine Verpflichtung des Händlers zur Erfüllung des Geschäftes. 
     

  2. PayGreen Rechnung
    Mit Abschluss des Bestellvorgangs verpflichten Sie sich gegenüber PayGreen zur Bezahlung sämtlicher aus Einkäufen bei angeschlossenen Händlern resultierenden Forderungen zzgl. allfälliger Zinsen und Gebühren, für die Sie die Zahlungsoption gewählt haben.
     

  3. Der Händler tritt seine Forderung aus dem Grundgeschäft (Kauf- und/oder Dienstleistungsvertrag) an PayGreen ab. Die Abtretung der Forderung durch den Händler und die Rechnungsstellung durch PayGreen haben keine novierende Wirkung.
     

  4. Der zwischen Ihnen und dem Händler abgeschlossene Kauf- und/oder Dienstleistungsvertrag kommt ausschliesslich zwischen Ihnen und dem Händler zustande. Deren Abwicklung bestimmt sich nach den darin vereinbarten Bedingungen. Kundenanfragen aller Art im Zusammenhang mit Ware/Dienstleistung, Unstimmigkeiten, Beanstandungen, Lieferzeit, Widerrufe, Widersprüche, Versendungen, Retouren, Garantiefälle, Gutschriften sowie Einwendungen und Ansprüche von Ihnen gegenüber dem Händler usw. (nachfolgend „Einreden und Einwendungen“) sind ausschliesslich an den Händler zu richten. Einreden und Einwendungen gegenüber dem Händler entbinden Sie nicht von der vollumfänglichen Zahlungspflicht gegenüber PayGreen. Sie haben ungeachtet solcher Einreden und Einwendungen den gesamten in Rechnung gestellten Betrag an PayGreen zu bezahlen. PayGreen erstattet bereits von Ihnen an PayGreen bezahlte Rechnungen nicht zurück, ausser bei durch den Händler an PayGreen bestätigten Gutschriften.
     

  5. Allfällige Warenretouren müssen zwingend an den Händler erfolgen.
     

4. Allgemeine Zahlungskonditionen 
  1. PayGreen Direkt
    Ist der Gesamtbetrag (Rechnungsbetrag zzgl. Zinsen und Gebühren) innerhalb von 45 Tagen ab Rechnungsdatum nicht beglichen worden, behält sich PayGreen das Recht vor, das Grundgeschäft nach Rücksprache mit dem Händler rückgängig zu machen und zu stornieren.
     

  2. PayGreen Rechnung
    Die Rechnung ist zahlbar innert 10 Tagen. Die Rechnung ist fristgerecht bezahlt, wenn sich der geschuldete Betrag bis und mit Ablauf des letzten Tages der Zahlungsfrist auf dem Konto von PayGreen befindet.
     

5. Verzug PayGreen Rechnung
  1. Wird die Zahlungsfrist nicht eingehalten und wurde kein fester Verfalltag vereinbart, wird der Kunde durch Mahnung in Zahlungsverzug gesetzt. Bei Zahlungsverzug werden dem säumigen Kunden Mahngebühren über (erste Mahnung CHF 20.00, zweite Mahnung CHF 25.00) in Rechnung gestellt. Wird die Forderung auch nach Zustellung der Mahnungen nicht beglichen, behält sich PayGreen AG das Recht vor, die Forderung unter Kostenfolge für den Kunden, an Dritte abzutreten oder mit dem Inkasso zu beauftragen. 
     

  2. Die Höhe der Rechtsverfolgungs-/Inkassokosten bemisst sich anhand der offenen Forderung: 

    Forderungshöhe in CHF / Rechtsverfolgungs-/Inkassokosten in CHF
    0-150 / max. 80.00, zuzüglich 5% Verzugszinsen
    151-600 / max. 175.00, zuzüglich 5% Verzugszinsen
    601-1000 / max. 230.00, zuzüglich 5% Verzugszinsen
    1001-10’000 / max. 860.00, zuzüglich 5% Verzugszinsen
    ab 10’001 / 9% der offenen Forderung, zuzüglich 5% Verzugszinsen

6. Kommunikation
  1. Die Kommunikation zwischen Ihnen und PayGreen erfolgt grundsätzlich über www.paygreen.ch sowie per Email (contact@paygreen.ch).
     

  2. Sie erteilen PayGreen ausdrücklich die Genehmigung, mit Ihnen per Email (unverschlüsselt) über die von Ihnen angegebene Email-Adresse zu kommunizieren. Sämtliche Mitteilungen von PayGreen per Email an die von Ihnen angegebene Email-Adresse gelten als ab Versand innert zwei Kalendertagen zugestellt (Zustellfiktion).
     

  3. Die Rechnungen und Mahnungen können Ihnen auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin auch kostenpflichtig per Post zugestellt werden.
     

7. Vertragsdauer und Beendigung
  1. Das Vertragsverhältnis endet mit der Begleichung des offenen Gesamtbetrags oder mit der Weitergabe an einen mit dem Inkasso beauftragten Dritten.
     

  2. PayGreen ist berechtigt, das Vertragsverhältnis jederzeit und ohne Angabe von Gründen durch schriftliche oder elektronische Mitteilung an Sie aufzulösen. In diesem Falle ist der offene Gesamtbetrag innerhalb der in der Mitteilung angegebenen Zahlungsfrist zu begleichen. Bei einem Wegzug ins Ausland ist der offene Gesamtbetrag per sofort fällig.

8. Datenschutz
  1. Zum Zwecke der Vertragserfüllung erhebt und bearbeitet PayGreen folgende Daten, die Ihre Person betreffen: Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Anrede, Geschlecht, Titel, Wohn- und Lieferadresse, Telefonnummern, Email-Adresse, Kreditkarteninformationen, Angaben zu Ihren finanziellen Verhältnissen, IP Adresse, Geräte-ID sowie sämtliche Angaben auf der Händlerrechnung (insb. Kaufbetrag und Produktekategorie) und Informationen zu Ihrem Einkaufs- und Zahlungsverhalten sowie Ihrer Bonität. 
     

  2. Die personenbezogenen Daten werden für folgende Zwecke bearbeitet: 
    a) Kommunikation mit Ihnen
    b) Vertragsabschluss/-abwicklung mit Ihnen 
    c) Identitäts- und Bonitätsprüfung (dies kann auch die Einholung von Bewertungen Dritter, wie beispielsweise Wirtschaftsauskunfteien umfassen), 
    d) Marketing (z.B. Mailings mit Abmelde-Link/Option, Anlässe), Beziehungspflege
    e) Marktanalysen, Planung, Entwicklung von Produkten & Dienstleistungen, F&E
    f) Compliance (Einhaltung von Gesetzen, Branchenstandards, Weisungen etc.)
    g) Schulung, Instruktion, Weiterbildung
    h) Delikts- und Betrugsbekämpfung
     

  3. Automatische Verarbeitung
    Sie nehmen zur Kenntnis, dass PayGreen gewisse Tätigkeiten, insbesondere im Bereich der Administration des Vertragsverhältnisses (z.B. Antrags- und Vertragsabwicklung inkl. Bonitätskontrolle, Korrespondenzverkehr, Mahnwesen und Inkasso) sowie der Datenspeicherung ganz oder teilweise an Dritte im In- und Ausland auslagern kann und allfällige benötigte Daten weiterverarbeiten sowie zugänglich machen kann. PayGreen ist zudem berechtigt und Sie stimmen zu, diese Daten in Ihre eigenen Bonitätsdatenbanken aufzunehmen und für weitere Zwecke von PayGreen, einschliesslich der Nutzung zur Bonitätsabfragung für das Zahlungsmittel “PayGreen Rechnung” und für sich wie auch für dritte (Bsp. Onlineshops) zu verwenden.
     

  4. Ihre personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen oder den entsprechenden Finanzdienstleister weitergegeben, soweit dies zur Lieferung oder Bezahlung der Ware erforderlich ist. 
     

  5.  Die Zustimmung zur Verwendung Ihrer Daten für weitere Zwecke durch PayGreen können Sie jederzeit mit elektronischer Mitteilung an PayGreen widerrufen (contact@paygreen.ch).
     

  6. Zudem nehmen Sie zur Kenntnis und ermächtigen PayGreen, dem Händler jederzeit Informationen über Ihren Zahlstatus inkl. Zahlungsverzug, Bonitätscode und Massnahmen offenzulegen. Sie erlauben dem Händler die Nutzung dieser Informationen für eigene Zwecke.

9. Haftungsausschluss
  1. PayGreen schliesst jede Haftung für direkten und indirekten Schaden im gesetzlich zulässigen Umfang aus. Insbesondere haftet PayGreen nicht für Schäden, die möglicherweise entstehen, wenn sich ein angeschlossener Händler aus irgendwelchen Gründen weigert, eine Bezahlung mittels Zahlungsoption zu akzeptieren, oder aus technischen oder anderen Gründen eine Bezahlung mittels Zahlungsoption nicht ausgeführt werden kann. 
     

  2. PayGreen lehnt weiter jede Gewährleistung und Haftung ab, wenn auf dem von Ihnen benutzten internetfähigen Gerät schädliche Software o.ä. installiert wurde. Ausserdem übernimmt PayGreen keine Haftung für Schäden, die aufgrund eines Datenmissbrauchs, einer technischen Störung oder Nutzung der Internetverbindung entstehen.
     

  3. Allfällige Haftungs- oder Gewährleistungsansprüche bestehen ggf. gegenüber dem angeschlossenen Händler und PayGreen lehnt diesbezüglich jede Gewährleistung und Haftung ab. Insbesondere sind allfällige Beanstandungen zu bezogenen Waren oder Dienstleistungen sowie Meinungsverschiedenheiten und Ansprüche aus diesen Rechtsgeschäften direkt mit an den Händler zu richten. Eine Verrechnungseinrede, welche Ihnen allenfalls gegenüber dem angeschlossenen Händler zusteht, kann PayGreen nicht entgegengehalten werden.

10. Änderungen
  1. PayGreen ist berechtigt, die AGB jederzeit einseitig zu ändern, sofern dadurch Ihre Interessen nicht in unzumutbarer Weise beeinträchtigt werden sowie (optionale) Gebühren anzupassen. Über Änderungen werden Sie in geeigneter Form (z.B. zusammen mit der Rechnungsstellung) informiert. Die aktuell gültigen AGB können zudem jederzeit auf https://www.paygreen.ch/agb eingesehen werden.

11. Salvatorische Klausel
  1. Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Falle der Ungültigkeit oder Nichtigkeit einer Bestimmung ist diese durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung so nahe wie möglich kommt.

12. Schlussbestimmungen
  1. PayGreen kann sämtliche Rechte und Ansprüche aus der vertraglichen Beziehung mit Ihnen jederzeit an Dritte abtreten. Ebenso kann PayGreen das ganze oder Teile des Vertragsverhältnisses an Dritte übertragen.
     

  2. Auf dieses Rechtsverhältnis findet ausschliesslich materielles schweizerisches Recht Anwendung.

bottom of page